Selbstdarstellung in Kurzform

cwlogo.gif (3095 Byte)

Der Verein CULTURWERKSTATT FRANKENBERG e.V. wurde im Dezember 1984 gegründet. Satzungsgemäßes Ziel des Vereins ist die Bereicherung des kulturellen Lebens in und um Frankenberg, sowie die Unterstützung und Förderung von regionalen Eigeninitiativen auf kulturellem Gebiet. Die CULTURWERKSTATT FRANKENBERG e.V. will vor allem dazu beitragen, „kulturelles Verhalten“ nicht in erster Linie als Konsumverhalten zu begreifen, sondern als kreative Tätigkeit und als kritisch- konstruktive Auseinandersetzung mit der eigenen kulturellen Situation.

Die Bezeichnung des Vereins als CULTURWERKSTATT ist daher kein Zufall. Der Name beinhaltet zum einen das Arbeitsfeld, um das es geht, zum anderen das Wort „Werkstatt“, was mit den Schlagworten: produzieren, anbieten, Kreativität und Zusammenarbeit belegt werden soll.

Die CULTURWERKSTATT FRANKENBERG e.V. will mit ihrer Arbeit Kulturschaffende aller Sparten und ein interessiertes Publikum einander näher bringen. Ein Beispiel für die Verwirklichung dieses Zieles ist der seit nunmehr dreiundzwanzig Jahren regelmäßig stattfindende „Frankenberger Kunstmarkt“ der mit seinem Rahmenprogramm auch der Kleinkunst (Cabarett, Pantomime, Puppenspiel) ein Forum bietet.

Ziel der Arbeit ist eine Stärkung des regional- kulturellen Selbstbewußtseins, das den Menschen hier und ihrer Zukunft zugute kommt. Gerade in der Region sieht die CULTURWERKSTATT FRANKENBERG e.V. die Möglichkeit den eigenen sozialen und kulturellen Horizont zu erweitern.

So versteht sich der Verein eben nicht nur als Anbieter von Kultur, sondern vor allem auch als Förderer einer Kulturentwicklung, die mit einer neuen Planung schwerpunktmäßig nicht auf flächendeckende und infrastrukturelle Einrichtungen setzt: durch die Förderung der regionalen kulturellen Potentiale und deren Unterstützung mit künstlerischer und organisatorischer Sachkompetenz soll die Überwindung einer Ausstattungs- und Versorgungskultur möglich gemacht werden. (Neuestes Beispiel ist die Zusammenarbeit mit dem „Bewegten Wind, Lichtenfels.“)

Um jedoch dauerhaft erfolgreich tätig sein zu können, ist die CULTURWERKSTATT FRANKENBERG e.V. nicht nur auf eine lebendige und aktive Öffentlichkeit angewiesen, sondern auch auf eine breite Förderung ihrer Arbeit.




Ich möchte die Satzung lesen

Zurück zum Culturwerkstatt Inhaltsverzeichnis